Aktuelles

RSS

Druckfrisch: Die Regesten des Kaiserreichs unter Heinrich IV.

Die nun erschienende dritte Lieferung der Regesten des Kaiserreichs unter Heinrich IV. widmet sich den Jahren 1076-1085. Im Mittelpunkt steht der offene Konflikt zwischen Heinrich und Papst Gregor VII., der als „Investiturstreit“ in die Geschichte eingegangen ist. Ereignisse wie „Canossa“, die Kaise...[mehr]

Soeben erschienen: Neubearbeitung der Regesten Sigismunds, Bd. 3

Weniger als ein Jahr nach Erscheinen des zweiten Bandes der Neubearbeitung der Regesten Sigismunds liegt nun der dritte Band vor. Der an der Brünner Arbeitsstelle der Regesta Imperii erarbeitete Band enthält 253 Regesten zu den Urkunden und Briefen aus Archiven und Bibliotheken Südböhmens. Dabei wur...[mehr]

Das Projekt
Die REGESTA IMPERII verzeichnen sämtliche urkundlich und historiographisch belegten Aktivitäten der römisch-deutschen Könige und Kaiser ...
Weiterlesen

RI Online
Der Aufbau des Online-Angebots begann nach positiven Erfahrungen mit einer CD-Ausgabe der kumulierten ersten 10 Regestenhefte Friedrichs III.
Weiterlesen

Kooperationspartner
Ein so ambitioniertes Unternehmen wie die RI ließe sich nicht ohne die Mithilfe zahlreicher Partner realisieren.

 

Weiterlesen

Videopräsentation

Die filmische Präsentation bietet einen kurzen Überblick über Geschichte und Arbeitsweise des Unternehmens Regesta Imperii.

Rezension zu RI Online

Lesen Sie hier eine Rezension von Tobias Weller, der die Entwicklung von RI Online nachzuzeichnen versucht und die zahlreichen Funktionen aufzeigt, die in den letzten Jahren unser Online-Angebot bereichert haben.

zur Rezension

Weller, Tobias: Die Regesta Imperii Online, in: Rheinische Vierteljahrsblätter 78 (2014), S. 234-241.