RI V Jüngere Staufer (1198-1272) - RI V,2,4

Displaying record 50 of 5733.

Balduin, graf von Flandern und Hennegau, Ludwig, graf von Blois, Hugo, graf von S. Paul, und die barone und ritter des kreuzheers berichten dem könige Otto über den zug von Zara nach Constantinopel und die dortigen ereignisse bis zur krönung (aug. 1) des kaisers Alexius IV. Quanta fecerit ‒ relinquatur. Arnoldi chron. Slav. 6,19. ‒ Allgemein an die christenheit gerichtet, mit etwas erweitertem texte Martene et Durand Thes. nov. anecd. 1,788. Bouquet 18,515; an Innocenz III mit verkürztem und verändertem schlusse Ep. Inn. 6,911. Gesta c. 90. ‒ Ungefähr gleichzeitig mit dem briefe des kaisers Alexius an den pabst aug. 25 Ep. Inn. 6,210, in dem er die obödienzerklärung abgibt, auf welche die kreuzfahrersich dort beziehen. Vgl. folg.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI V,2,4 n. 10659, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1203-08-00_1_0_5_2_4_50_10659
(Accessed on 30.11.2021).