RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Displaying record 45 of 870.

Papst Sergius (II.) schenkt der Kirche S. Peter (in Rom) (in basilica beati Petri ) für den Hauptaltar eine goldverzierte Decke.

Archival History/Literature

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 93). Reg.: -.

Commentary

Beide Fassungen der Sergiusvita berichten über das päpstliche Geschenk, wobei die erste Fassung ausführlicher die Darstellung auf der Altardecke (thronender Christus mit Engeln und Aposteln), die zweite mehr die Art der Verzierung (mit Edelsteinen) hervorhebt. Zur Kirche S. Peter vgl. außer IP I 132ff. auch Hülsen, Chiese 417f. und Corpus Basilicarum Christianarum V 165ff. mit weiterer Literatur. Zur Baugeschichte allgemein vgl. Arbeiter, Alt-St.-Peter. Einen Anhaltspunkt für die Datierung bietet die Anordnung im Lib. pont., demnach müßte die Schenkung auf n. 44 folgen.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI I,4,2 n. 45, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0845-08-00_3_0_1_4_2_45_45
(Accessed on 02.12.2021).