RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I,4,2

Displaying record 37 of 870.

Papst Sergius (II.) läßt die Kirche Monte S. Angelo (bei Tivoli) (basilicam sancti Archangeli, quae in cacumine Fagani montis est constituta ) erweitern und reparieren sowie mit Malereien verzieren und schenkt vier seidene Stoffe sowie vier Tücher.

Archival History/Literature

Erw.: Lib. pont. (Duchesne II 92). Reg.: -.

Commentary

Die Initiative und die Geschenke des Papstes werden in beiden Fassungen der Sergiusvita erwähnt, vgl. Duchesne. Zur Identifizierung der Kirche vgl. Duchesne II 40 Anm. 48 sowie Vogel, Lib. pont. III 247. Setzt man eine weitgehend chronologische Berichterstattung im Lib. pont. voraus, so ergibt sich daraus die Datierung in die 8. Indiktion, die kurz zuvor (Duchesne II 91) genannt wird.

Nachträge

Submit an addendum
Submit
Cite as:

RI I,4,2 n. 37, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0844-00-00_1_0_1_4_2_37_37
(Accessed on 02.12.2021).