Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 1748 von insgesamt 2078.

P. Johann XXII. antwortet Hzg. Albrecht auf dessen Schreiben, das ihm durch Albrechts und Friedrichs Gesandte Ruprecht Graf von Virneburg, Johann von Virneburg, Propst von Kerpen, und Prior Gottfried von Mauerbach überbracht wurde, daß man nach reiflicher Überlegung beschlossen habe, jene Fürsten [Friedr. u. Ludw.] zu veranlassen, bis zum 2. Febr. 1327 ihre Gesandten mit ausreichenden Vollmachten versehen an die Kurie zu entsenden, die ihn über die Absichten der Fürsten in dieser Sache und über die persönlichen Verhältnisse jener, die sie zur Ausführung ihrer Absichten bestimmen wollen, aufklären sollen. Nach Empfang dieser Antwort wolle er den Herzog rasch verständigen, damit dieser mit Vorsicht seine Maßnahmen treffen könne. Bittet zu entschuldigen, daß er nicht auch Friedrich aus dem Albrecht bekannten Grunde schreibe. Dat. Avinione 7. kal. oct. a. 11. — Registr. Rom Reg. Vat. 114b fol. 46' n. 873. Riezler a. a. O. 299 (gekürzt). Sauerland Urkunden 1, 471. MG. Const. 6, 146. Reg.: Arch. f. öst. G. 15, 192. Arch. Zeitsch. 5, 271. Bl. f. Ldeskde. v. Ndöst. 27, 188.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 1743, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1326-09-25_1_0_7_0_0_1748_1743
(Abgerufen am 16.12.2018).