Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 2053 von insgesamt 2078.

Kgin. Elisabeth an ihren Vater Kg. Jayme: Wenn sie bisher wenig schrieb, lag der Grund in ihrer Jugend, die nicht das Richtige zu schreiben wußte. Älter geworden, weiß sie jetzt, was sie zu schreiben hat, und will öfter schreiben. Teilt ihm mit, daß sie am 26. Juni zu Schaffhausen einen Sohn geboren hat, der in der Taufe den Namen Friedrich erhielt, nach wenigen Tagen aber starb, sie hofft indessen auf weitere Nachkommenschaft. Ihr Gatte Friedrich hat Erfolge, besonders in Schwaben und im Elsaß, und hat ein neues Bündnis mit Kg. Robert von Sizilien geschlossen und durch die Ehe ihrer Schwägerin Katharina mit Roberts Erstgeborenem Hzg. Karl von Kalabrien gefestigt. Bitte um Nachricht. Dat. Scafuse in vigilia b. Jacobi apostoli. — Or. Barcelona Kron-A. CRD. Finke Acta Arag. 3, 308. — Vgl. n. 463, 480 u. 513.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 479a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-07-24_1_0_7_0_0_2053_479a
(Abgerufen am 17.09.2019).