Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 470 von insgesamt 2078.

Eglolf und Ulrich von Iberg verkaufen dem Kloster Gnadental ob Mellingen ihren Baumgarten zwischen der Reuss (Ruse) und Isenbartz Brunnen, eine Matte und einen Baumgarten bei demselben Brunnen, die Erblehen (rechtes erbe) vom Kloster St. Gallen sind, und ihren an der Reuss (Ruse) bei Johann Anshelms Garten gelegenen Garten, der ein Viertel Korn zinst und ein Zinslehen ihrer Herren, der Herzoge (von Österreich), ist, um 75 Pfund Zofinger Pfennige und fertigen hiedurch ihre Schwestern Agnes und Adelheid in das genannte Kloster. D. b. ze Mellingen 1316 an dem nechsten zinstage vor s. Margareten tage. — Or. Arau Staats-A. (Gnadental). Liebenau in Argovia 5, 28 = 100 Urk. z. G. d. Kgin. Agnes 28.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 470, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-07-06_1_0_7_0_0_470_470
(Abgerufen am 18.09.2020).