Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 429 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich befiehlt dem Heinrich von Walsee dafür zu sorgen, daß das Kloster Lilienfeld in Ausübung der Blutgerichtsbarkeit besonders in Stratzing (Stretzingen), auf den drei Hofstätten im Dorfe (inter vinitores), in Weinzierl, Werschenschlag (Werssenslag) und Brand (Brant) nicht beeinträchtigt werde, da dem Kloster zufolge der vorgelegten Privilegien dieses Recht zustehe. Dat. Wienne a. d. 1316 12. kal. maii. — Or. Wien Staats-A. mit rückwärts aufgedr. Siegel Frs. (Sava VII). Reg.: Hanthaler Rec. 1, 169 [zu Mai 1], u. 2, 324. Böhmer 1314—47 F. d. S. n. 73. Lich.-Birk 3, 363 n. 387. Vgl. über Stratzing Winter Nd.-Öst. Weistümer 2, 903 Anm.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 429, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-04-20_2_0_7_0_0_429_429
(Abgerufen am 19.02.2020).