Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 402 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich bevollmächtigt Herzogin Anna zu Breslau, seine Schwester, zwischen ihm und Markgraf Waldemar und Markgraf Johann von Brandenburg in vorgefallenen Streitigkeiten Friede zu stiften. — Nur dieser Vermerk erhalten in einem Brieger Urkundeninventar v. J. 1607 i. Breslauer Staatsarch. B. 40, 470. Reg. z. schlesisch. Gesch. herg. v. Grünhagen u. Wutke n. 3562 (Cod. diplom. Siles. 18). Der Gegenstand des Streites ist unbekannt. Anna war die Mutter Johanns von Brandenburg. Kurze Zeit darauf (vgl. 1316 Juni 27) vermittelte sie auch zwischen Friedrich und Berthold von Henneberg, nachdem sie selbst und Johann sich mit Berthold ausgeglichen hatten.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 402, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-03-14_1_0_7_0_0_402_402
(Abgerufen am 28.02.2020).