Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 345 von insgesamt 2078.

Graf Hartmann von Kiburg gelobt eidlich für sich und seinen Bruder Eberhard, Kg. Friedrich, Hzg. Leopold und deren Brüdern im Kampfe um das Reich gegen Ludwig von Baiern und alle seine Helfer mit Ausnahme Graf Konrads von Freiburg mit 20 Rossen überall diesseits des »Lampartischen Gebirges« Hilfe zu leisten, gegen Schwyz und alle Waldstätte aber mit allen seinen Leuten zu Ross und zu Fuß, wie auch innerhalb der Grenzen, die seine dem Herzog Leopold und dessen Brüdern anläßlich ihres Ausgleichs gegebene Urkunde nennt, und seinen Bruder nach dessen Heimkehr zu veranlassen, sich in gleicher Weise durch Eidschwur zu binden. D. w. g. ze Baden dez mentags nach Allerseltage 1315. — Or. Wien Staats-A. m. Siegel d. Ausstellers an Pg. Str. Schweiz. Geschf. 11, 359. Geschichtsfrd. 1, 73 u. 9, 211. Kopp Reichsgesch. 4/2, 459. Font. rer. Bern. 4, 643. MG. Const. 5, 278. Reg.: Lichn.-Birk 3, 359 n. 353. Eidgen. Abschiede 1, 7 bei n. 15. Zürich. UB. 9, 234. Oechsli 206*. Thommen Urk. 1, 143. Über den Ausgleich vgl. Abt. II Urk. v. 1313 Aug. 1, zur Sache Schweiz. Geschforsch. 11, 361 ff. Vgl. auch Bichsel Grf. Eberhd. v. Kyburg 31.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 345, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-11-03_1_0_7_0_0_345_345
(Abgerufen am 28.02.2020).