Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 337 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich und die Hzge. Leopold und Heinrich verschreiben dem Grafen Wilhelm von Montfort für die von ihm geleisteten und in Zukunft zu leistenden Dienste 230 Mark Silber Konstanzer Gewichts, für die sie ihm die Grafschaft Friedberg mit allen Rechten ausgenommen das Kloster zu Siessen und die Kirchsätze und edlen Leute, die sie in der gen. Grafschaft besitzen, verpfänden. Hzg. Heinrich verpflichtet sich wie in n. 336. Ravenspurg an naehesten maentage nach s. Gallentag 1315. — Or. Stuttgart Staats-A. (Friedberg, Scheer) mit zerbroch. Siegeln Frs. (Sava f. 9) u. L. (Sava f. 20) an Pg. Str. Reg.: Böhmer 1314—47 Fr. d. S. n. 54. Vanotti S. 476 n. 23.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 337, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-10-20_1_0_7_0_0_337_337
(Abgerufen am 18.09.2020).