Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 336 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich und die Hzge. Leopold und Heinrich erklären, dem Grafen Eberhard von Württemberg, ihrem lieben Oheim, 3000 Pfund Heller zu schulden, wofür er ihnen Spitzenberg und Kuchen mit allem Zugehör ledig gelassen hat, und verpflichten sich, ihm Bürgen dafür zu stellen, daß sie die Summe bis zum nächsten 24. Juni bezahlen oder ihm dafür neue Pfänder setzen. Herzog Heinrich verpflichtet sich unter dem Siegel seiner Brüder. D. b. i. g. ze Maengen an s. Gallentag 1315. — Or. Stuttgart Staats-A. (Geldanlehnungen) mit Siegel Frs. (Sava f. 9) u. Leop. (Sava f. 20) an Pg. Str. Kopp Geschbl. 1, 247. Reg.: Böhmer 1314—47 Add. III F. d. S. n. 320. Württemberg. Reg. 1, n. 2101. Vgl. n. 207 u. 319.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 336, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-10-16_1_0_7_0_0_336_336
(Abgerufen am 23.02.2020).