Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 331 von insgesamt 2078.

Hzg. Leopold verpfändet dem Ritter Diemar von Kaltenburg (Chaltenburg) für eine Schuld von 20 Mark Silber für geleistete Dienste zwei Pfund Augsburger Pfennige aus dem Hof zu Schremberg und einem Gut zu Walstetten. D. i. g. ze Ulme an s. Remigen tag 1315. — Or. Wien Staats-A. mit Siegel Leop. (Sava fig. 20) an Perg. Str. Reg.: Lichn.-Birk 3, 359 n. 349. Böhmer 1246—1313 Add. II, S. 514. — Der Name des Hofs lautete ursprünglich Schermberg, später in Schremberg korrigiert mit dunkler Tinte. Nach Raiser Guntia 90 ist Schramberg ein abgegangener Hof bei Reisensburg.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 331, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-10-01_3_0_7_0_0_331_331
(Abgerufen am 26.01.2020).