Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 325 von insgesamt 2078.

Hzg. Leopold verpfändet dem Ritter Arnold von Rheinsfelden (Rinsfelt) für 32 Mark Silber, die er ihm für ein Roß schuldet, 9 ℔ und 12 Schillinge Pfennige Gelds auf Gütern zu Gebisdorf, Niederwil und Oberwil und auf der mittelsten Mühle zu Baden. ze Baden an dem samestage vor Mauricien tage 1315. — Or. Aarau Staats-A. (Arch. Königsfelden 51) mit Siegelrest. Reg.: Hormayers Arch. f. G. 10, 431. Böhmer 1246—1313 Add. II S. 514. Lichn.-Birk 3, 359 n. 347. Escher-Schweizer Zürich. UB. 9, 230 n. 3378. [Dr. Hans Herzog].

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 325, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-09-20_1_0_7_0_0_325_325
(Abgerufen am 17.02.2020).