Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 305 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich teilt der Stadt Straßburg mit, daß er auf die in ihrem Schreiben vorgebrachte Bitte, seine Vögte und die Städte des Elsaß zur Hilfeleistung gegen den Markgrafen Heinrich von Hachberg behufs Befreiung Egelolfs von Lantsperg anzuweisen, einen entsprechenden Befehl an Graf Ulrich von Pfirt und Otto von Ochsenstein habe ergehen lassen. Dat. in castris ante Ezzelingen crastino Laurencii, regni a. 1. — Or. Straßburg Stadt-A. mit Besten des rückwärts aufgedrückt. Siegels. Wencker Coll. archiv. 353 u. Schöpflin Als. dipl. 2, 323 irrig zu 1212. Schulte Straßbg. UB. 2, 281 — Schwalm MG. Const. 5, 256. Reg.: Böhmer 1314—47 Fr. d. Sch. n. 48. Fester Reg. Mkgfen. Baden Hachbg. n. h 154. Dieselbe Angelegenheit behandelt bereits Friedrichs Urk. v. 1315 Juni 13. Das Schreiben Straßburgs ist nicht mehr erhalten.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 305, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-08-11_1_0_7_0_0_305_305
(Abgerufen am 22.01.2020).