Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 303 von insgesamt 2078.

Hzg. Heinrich von Kärnten verpfändet seinem Diener Otto dem Chaerlinger den Hof Haiming (Haimingen) mit allen Nutzungen zu »abgelt und ze ablosung« für 40 Mark Berner für dessen Dienste auf der Reise nach Frankfurt und für künftige Dienste auf der Heerfahrt zu seinem lieben Oheim Kg. Friedrich solange, bis er durch die Einnahmen des vorgenannten Gutes gewährt ist. Kommt die Heerfahrt nicht zustande, soll die Verpfändung ungültig werden. Dat. Tirol, a. d. 1315 in die b. Laurentii. — Registr. Wien Staats-A. in Hs. n. 384 fol. 35 mit dem Vermerk diu rayse gieng niht fue r sich. — Vgl. die analogen Verschreibungen Heinrichs in n. 322.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 303, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-08-10_2_0_7_0_0_303_303
(Abgerufen am 28.02.2020).