Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 194 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich bestätigt Abt und Convent des Praemonstratenserklosters Weißenau (Augia minor) nach dem Vorbild seines Ahnen Rudolf und seines Vaters Albrecht das inserierte Privileg Friedrichs II. v. 1218 Dez. 11 b. Weingarten (B.-Ficker n. 963). Dat. apud Ravensburg 6. kal. maii ind. 13, a. d. 1315, regni a. 1. — Or. Stuttgart Staats-A. (Weissenau) mit Siegel Frs. (vernäht) an rot-gelben u. grünen Seidenfäden. Lünig Reichsarch. 18, 752 Reg.: Böhmer 1314—47 Fr. d. S. n. 33. Lichn.-Birk 3, 357 n. 325. Die Urk. Rudolfs v. 1288 Mai 14 s. B.-Redlich n. 2173.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 194, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-04-26_1_0_7_0_0_194_194
(Abgerufen am 19.09.2019).