Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 184 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich gestattet nach dem Beispiel seiner Vorgänger Albrecht und Heinrich den Bürgern der Stadt Überlingen auf ihre Bitte, bis auf Widerruf eine Zunft in ihrer Stadt zu haben. Dat. Constancie a. d. 1315 15. kal. maii, regni a. 1. — Or. Karlsruhe G. Ld. A. (K. Sel. n. 183), Siegel abgefallen. Hugo Mediatisierg. d. Reichst. 382. Reg.: Böhmer 1314—47 Fr. n. 32. Zeitsch. f. G. d. Ob. Rheins. N. F. 1, 87. — Eine gleichlautende Urk. erhielt die Stadt von Kg. Ludwig a. 28. Aug. 1330 (Hugo 383).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 184, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-04-17_1_0_7_0_0_184_184
(Abgerufen am 22.09.2019).