Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 171 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich bestätigt den Bürgern von Konstanz für ihre Verdienste um ihn und das Reich nach dem Beispiel seines Vaters Kg. Albrecht I. die ihnen von seinem Großvater Kg. Rudolf erteilte Befreiung von fremden Gerichten (B.-Redlich n. 389) unter der Bedingung, daß der Stadtrichter das Recht nicht verweigert und die Bürger sich seinem Urteil tatsächlich unterwerfen. Dat. Constantie 3. id. apr. a. d. 1315, regni a. 1. — Or. Karlsruhe G. Ld. A. (K. Sel. n. 177) mit Siegel Frs. (Sava fig. 9) an grünen zusammengedreht. Seidenfäden. Reg.: Zeitsch. f. G. d. Ob. Rheins N. F. 1, 86.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 171, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-04-11_8_0_7_0_0_171_171
(Abgerufen am 15.09.2019).