Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 150 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich befiehlt dem Landvogt im Elsaß Otto von Ochsenstein und dessen Stellvertretern, der Stadt Colmar, sowie den Städten Kaisersberg, Kinsheim und Sigoltzheim, die Nonnen des mit Zustimmung König Rudolfs erbauten Klosters Alspach (Alenspach), denen er nach dem Vorbild seiner Vorfahren Rudolf und Albrecht besonderes Wohlwollen entgegenbringt, in allen Angelegenheiten ihres Klosters zu fördern und zu schützen, und nimmt das Kloster in seinen und des Reiches Schutz. Dat. in Columbaria a. d. 1315 2. kal. apr., regni a. 1. — Abschr. saec. 18 Colmar Bez.-A. (Serie H, Bb Frauenkloster Alspach L. 1—4 Copialbch. v. 1724 fol. 22). Schöpflin Als. dipl. 2, 113. Reg.: Böhmer 1314—1347 F. d. S. n. 22. Lichn.-Birk 3, 355 n. 319. — Eine ähnliche Urk. Kg. Rudolfs v. 1281 Sept. 21 siehe Böhmer-Redlich n. 1396.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 150, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-03-31_2_0_7_0_0_150_150
(Abgerufen am 20.10.2019).