Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 137 von insgesamt 2078.

Kg. Friedrich verpfändet den Brüdern Johannes, Jakobus, Rudiger und Berthold von Neuenfels (Nuwenvels) das Schultheißenamt in Neuenburg um 70 Mk. Silber nach Vorgang seines Vaters Kg. Albrecht. Dat. Columbar. 4. kal. apr. a. d. 1315, regni a. 1. — Or. Neuenburg a. Rh. Stadt-A. mit beschäd. Siegel Friedr. (Sava fig. 9) an Pg. Str. Reg.: Huggle 35. Oberrhein. Stadtrechte II/3, 19. Zeitschr. f. G. d. Ob. Rheins N. F. 1, S. n 13. — Die Urk. Albrechts ist vom 7. Juli 1307 (Oberrhein. Stadtrechte II/3, 18) und diente der Friedrichs als Vorlage. Zur Sache vgl. Oberrhein. Stadtrechte II/3, S. XIX.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 137, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-03-29_3_0_7_0_0_137_137
(Abgerufen am 19.09.2019).