Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 49 von insgesamt 2078.

Walther von Geroldseck d.Ä. und seine Söhne Hermann, Chorherr von Straßburg, und Walter geloben, die Hzge. Friedrich und Leopold für die von ihnen empfangenen 350 Mark Silber Straßburger Gewichts, solange der Krieg zwischen den Herzogen und Hzg. Ludwig von Baiern währen wird, in ihre Burgen Mahlberg, Lahr, Morburgerhof und die halbe Schwanau nach Bedarf aufzunehmen und ihnen zwischen Basel und Speier mit 400 Mann zu Fuß, über das Gebirge und den Rhein aber mit 30 Behelmten zu dienen. Dat. in Selse a. d. 1314 6. kal. ian. — Or. Wien Staats-A. mit d. 3 Siegeln d. Ausst. an Pg. Str. Reg.: Lichn.-Birk 3, 353 n. 290. Thommen Urk. z. Schweiz. G. 1, 131.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 49, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1314-12-27_2_0_7_0_0_49_49
(Abgerufen am 21.04.2019).