Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen die Regesten 2051 bis 2078 von insgesamt 2078

Anzeigeoptionen

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 472a

[1316] Juli 18, Schaffhausen

Kg. Friedrich bittet Kg. Jayme, sich bei der römischen Kurie für den Würzburger Elekten (Gottfried) von Hohenlohe zu verwenden. Dat. in Scafusa 15. kal. aug., regni a. 2. — Or. Barcelona Kron-A. CRD. Ap. gen. 77. Finke Acta Arag. 3, 306.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 477a

1316 Juli 18, Schaffhausen

Kg. Friedrich teilt Kg. Jayme die Geburt eines Sohnes mit, der nach wenigen Tagen starb. Rüstet ein starkes Heer aus und hofft auf einen endgültigen Sieg über Ludwig im Laufe dieses Sommers. Meldet die Heirat seiner Schwester Katharina mit Hzg. Karl von Kalabrien, die Jayme wohl angenehm sein...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 479a

1316 Juli 24, Schaffhausen

Kgin. Elisabeth an ihren Vater Kg. Jayme: Wenn sie bisher wenig schrieb, lag der Grund in ihrer Jugend, die nicht das Richtige zu schreiben wußte. Älter geworden, weiß sie jetzt, was sie zu schreiben hat, und will öfter schreiben. Teilt ihm mit, daß sie am 26. Juni zu Schaffhausen einen Sohn...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 479b

1316 Juli 24

Dieselbe bittet ihren Vater Kg. Jayme neuerdings, sie und ihren Gatten dem zukünftigen Papst zu empfehlen, und ersucht ihn, Alamanda de Petra zu verheiraten. Weitere Bitten für genannte Personen. vigilia b. Jacobi. — Or. Barcelona Kron-A. Finke a. a. O. 3, 309. — Vgl. n. 513.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 480a

1316 August 2

Kg. Robert von Sizilien teilt Petrus Ferrandi mit, daß am 23. Juni das matrimonium per verba seines Sohnes Karl mit Katharina, der Schwester des zum röm. König erwählten Hzgs. [Friedrich] v. Österr., stattgefunden habe und dieser Karl zum Reichsvikar in Italien ernannt habe. Soll bei seinen...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 520a

1316 Oktober 19

Hzgin. Katharina, filia quondam Alberti Romanorum regis, schreibt Kg. Jayme, daß sie gehört habe und aus Briefen ihres Bruders Hzg. Leopold bestimmt wisse, daß Friedrich über seine Gegner triumphiert habe und der Hzg. von Bayern vom Schlachtfelde geflohen sei. Dat. Assisii aput s. Franciscum...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 508a

1316 September 16, vor Esslingen

Kg. Friedrich berichtet Kg. Jayme, daß er seit mehr als 4 Monaten Esslingen belagert, das Hzg. Ludwig im Vereine mit den Streitkräften des Königs von Böhmen und der Erzbischöfe von Mainz und Trier zu entsetzen strebt. Da Unsicherheit über die Anmarschlinie Ludwigs herrschte, wollte er ihm erst...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 516a

1316 September 30

Kgin. Elisabeth bittet ihren Vater Kg. Jayme, wiewohl die Macht Ludwigs von Bayern gebrochen ist, um seine Fürsprache beim neuen Papst. Dat. Scafuse 2. kal. oct. — Or. Barcelona Kron-A. Finke Acta Arag. 3, 312 f.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 517a

1316 Oktober 8, Schaffhausen

Kg. Friedrich schreibt Kg. Jayme, daß er von der Wahl des neuen Papstes gehört habe, und bittet ihn, beim Papst für ihn gegen Ludwig zu wirken. Er hat den Bonner Kanoniker Mag. Christian, Official von Köln, und Mag. Heinrich von Hugweiler (Hugeswilre), Kanoniker der Thomaskirche in Straßburg,...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 542a

1316 Dezember 17, bei Schaffhausen

Kg. Friedrich beglaubigt bei Kg. Jayme seine Gesandten Mag. Dietrich von Wolfsau, Propst von Gurnitz, Professor der Rechte, und Propst Albert von Preßburg. Dat. apud Scafusam 16. kal. jan., regni a. 3. — Or. Barcelona Kron-A. Finke Acta Arag. 3, 318. Vgl. n. 560.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 542b

1316 Dezember 20

Kgin. Elisabeth an denselben: Empfiehlt gleichfalls die in n. 542 a genannten Gesandten und bittet, da Friedrich in den schweren Kämpfen in Gefahr schwebt und ihm etwas zustoßen könnte, um Rücksendung ihrer Eheverträge. Dat. Scafuse 13. kal. jan. — Or. u. Druck wie n. 542 a.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 580a

[1317?] März 18, Schaffhausen

Kgin. Elisabeth bittet gleich ihrem Gatten Kg. Friedrich in dessen besonderen Schreiben ihren Vater Jayme um Förderung ihrer Angelegenheit. Dat. Scafuse 15. kal. apr. — Or. Barcelona Kron-A. Finke 3, 324.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 580b

1317 März 25

Dieselbe bittet Kg. Jayme, die Blanca de Calderiis, deren Vorzüge und treue Dienste sie ganz besonders rühmt und der sie die Erlaubnis zur Heimkehr unter Voraussetzung seiner Zustimmung erteilt hat, besonders zu belohnen und erinnert ihn daran, beim Papst für sie einzutreten. Dat. Scafuse in...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 585a

1317 April 14, Graz

Kg. Friedrich dankt Kg. Jayme für seine Bemühungen und teilt ihm mit, daß seine Boten an Kg. Robert heimgekehrt sind und den ihnen begegnenden von ihm an Jayme entsandten Boten, der Jayme wegen des Termines und anderer Einzelheiten seiner Angelegenheit informieren sollte, wieder mitgenommen...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 591a

1317 Mai 7, Schaffhausen

Kgin. Elisabeth an Kg. Jayme: dankt ihm besonders herzlich für seine Absicht, bei Papst Johann XXII. persönlich für die Sache Friedrich zu wirken, bittet aber, die Reise bis zur Entsendung der Gesandtschaft Friedrichs aufzuschieben. Hofft, daß unter seinem Schutze sich an der Kurie nichts...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 622a

1317 August 5, Schaffhausen

Kgin. Elisabeth an Jayme: Hat am Kiliansfeste (8. Juli) eine Tochter geboren, die am folgenden Mittwoch (13. Juli) in Gegenwart vieler Fürsten und Edlen getauft wurde und den Namen Elisabeth erhielt. Sendet Wilhelm, den Überbringer dieses Briefes, mit dieser Nachricht, entschuldigt sich, keinen...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 853a

[1319] August 6, Steyr

Kgin. Elisabeth schreibt an den Infanten Jayme, daß ihr Gatte Friedrich gegenwärtig über eine sehr große Streitmacht verfügt und sie hofft, daß er noch in diesem Sommer einen entscheidenden Schlag führen wird. Dat. Styre 8. id. Aug. — Or. Barcelona Kron-A. beschäd. Finke 3, 365, der den Brief...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1046a

1321 Februar 16, bei Colmar

Kg. Friedrich an Kg. Jayme: Er, Elisabeth und seine Brüder befinden sich wohl, bittet um Nachricht, hat gehört, daß Jayme noch unverheiratete Töchter hat, bittet ihn um nähere Mitteilungen hierüber sowie Vollmacht, um eine oder mehrere derselben Fürsten, die Jayme sowie ihm genehm sind,...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1061a

1321 April 1, Baden

Kg. Friedrich an Jayme: berichtet über sein Befinden und bittet um häufigere Nachrichten. Baden kal. apr., regni a. 7. — Or. Barcelona Kron-A. Finke 3, 388 auszugsweise.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1195a

1322 Juni 25

Majordom Not de Muncada schreibt Kg. Jayme u. a., daß am Johannestage eine feierliche Gesandtschaft des Kgs. Friedrich und seiner Gemahlin an der Kurie angekommen ist. lendema de sent Johan. — Or. Barcelona Kron.-A. CRD s. f. 812. Finke Acta Arag. 3, 400.

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1385a

[1324] April 25

Johannes de Constancia, hostiarius, schreibt Kg. Jayme u. a., daß Kgin. Elisabeth gesund und heiter sei, nur die Gefangenschaft Friedrichs beunruhige sie, doch werde man bald über einen günstigen Frieden verhandeln. Scripta Avinione 25. die aprilis. — Finke Acta Arag. 3, 458 aus Archivo de la...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1478a

[1324] Dezember 10

Kg. Karl von Ungarn verbietet den Kaufleuten seines Königreiches, da die Hzge. Albrecht, Otto und Heinrich ihnen ungeachtet seiner Bitte den freien Durchzug durch Österreich nach Böhmen und Polen nicht gestattet haben, weiterhin nach Österreich zu ziehen, sowohl auf dem Wege über die Burg...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1525a

[1325] April 4

Bernat de Boxados berichtet Kg. Jayme u. a., daß es an der Kurie allgemein heiße, die Herzoge von Österreich und Bayern hätten sich versöhnt. Sicher sei, daß der Herzog von Österreich freigelassen worden sei. Dada Avinyo lo divenres sanct. — Or. Barcelona Kron-A. CRD Templarios Nr. 205. Finke...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1547a

1325 Juni 22

Infant Alfons von Aragonien schreibt an Kgin. Elisabeth, daß sich die Eltern und die ganze Familie wohl befinden. Bedauert, lange von ihr nichts gehört zu haben und bittet um öftere Nachricht. Er selbst habe wegen der durch die Erwerbung Sardiniens bedingten großen Unternehmungen wie wegen der...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1712a

1326 Juni 28, Zürich

Kg. Friedrich an Kg. Jayme: Berichtet in Beantwortung eines Briefes Jaymes über sein und seiner Familie gutes Befinden. Die zu Jayme gedrungene Nachricht über seine Befreiung sei wahr, er sei aus der Gefangenschaft befreit, in seine frühere Machtstellung ohne Verlust irgendwelcher Rechte wieder...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1735a

[1326 vor September 3]

Kg. Friedrich an Kg. Jayme: Er ist ohne Beeinträchtigung seiner Rechte am Reich freigelassen worden und seine Macht ist täglich im Wachsen. Hat bereits vor geraumer Zeit eine feierliche Gesandtschaft zu den Papst abgeordnet und beabsichtigt, abermals Gesandte zu senden. Bittet um Jaymes Hilfe...

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1914a

1328 April 24

Der Prokurator Alfonsos IV. von Aragonien an der Kurie schreibt diesem über den Zug Kg. Ludwigs in die Mark Ancona und über dessen Pläne gegen Kg. Robert von Sicilien sowie die Nachricht, daß der Herzog von Österreich Ludwig binnen kurzem mit einer starken Streitmacht zu Hilfe kommen werde....

Details

Friedrich der Schöne - [Regesta Habsburgica 3] n. 1967a

1329 Juli 28

Kg. Alfonso IV. von Aragonien schreibt Kg. Friedrich, daß er voll Sorge über die Krankheit seiner Schwester, der Kgin. Elisabeth, den Arzt Jakob sa Rocha sende, der sie heilen werde. Dat. Valencie 5. kal. aug. a. d. 1329. — Registr. Barcelona Kron-A. Reg. 521 f. 127v. Finke Acta Arag. 3, 551....

Details