Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 2078.

Die Grafen Ulrich und Diepold von Eichelberg geloben Hzg. Leopold an Stelle seines Bruders, des erwählten röm. Königs Friedrich, ihm und allen seinen Brüdern in dem um das Reich entbrannten Krieg mit zwölf Helmen und in den an ihr Gebiet grenzenden Ländern mit all ihrer Macht gegen jedermann beizustehen. Graf Diepold verpflichtet sich mangels eigenen Siegels unter dem seines Bruders. D. b. i. g. ze Ulme an s. Elsbeten tag 1314. — Or. Wien Staats-A. mit beschäd. Siegel Ulrichs an Pg. Str. Reg.: Lichn.-Birk 3, 352 n. 279 Böhmer 1246—1313 Add. II, 512.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 17, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1314-11-19_2_0_7_0_0_17_17
(Abgerufen am 18.08.2019).