Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 10 von insgesamt 2078.

Rudolf, Pfalzgraf bei Rhein und Hzg. von Baiern, erteilt, da er selbst aus triftigen Gründen verhindert ist, der bevorstehenden Krönung des von ihm gemeinsam mit den übrigen Wählern zum römischen König erwählten Hzgs. Friedrich von Österreich zu Aachen beizuwohnen, seinem Schwager Grafen Gerlach von Nassau Vollmacht, in seinem Namen die Krönung zu fordern und vorzuschlagen und ihn in allem dabei Notwendigen zu vertreten. Dat. in Heidelberch a. d. 1314 feria sexta post diem beati Martini. — Or. Wien Staats-A. mit Siegel des Ausstellers an Pg. Str. Lünig Cod. Germ. 2, 490. Dumont 1b, 16. Schwalm MG. Const. 5, 111. Reg.: Georgisch 2, 285. Boehmer 1314—47 Wahlakt. n. 43. Wittelsbach. Reg. 66. Lichn.-Birk 3, 352 n. 278. Koch-Wille Reg. d. Pfalzgrafen n. 1753. Kisky Reg. d. EB. v. Köln 4, n. 878.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 10, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1314-11-15_1_0_7_0_0_10_10
(Abgerufen am 20.04.2019).