Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[Regesta Habsburgica 3] Friedrich der Schöne (1314-1330)

Sie sehen den Datensatz 14 von insgesamt 2078.

Hzg. Leopold verpfändet Johann von Ottikon und dessen Erben für eine Schuld von 20 Mk. Silbers 2 Mark Gelds auf bestimmten Gütern. Dat. ze Ulmå a. d. 1314. — Eintrag Zürich Staats-A. Pfandreg. v. 1380 Stadt u. Ldschft. Hs. n. 1869 fol. 4a. Anzeig. f. Schweizg. 1860, 137. Maag 2/1, 688. Reg.: Escher-Schweizer Zürich. UB. 9, 186. — Eine Urk. ist nicht mehr erhalten. Da Leopold i. J. 1314 zwischen 16. und 26. Nov. in Ulm nachweisbar ist, durfte auch diese Verpfändung in diese Zeit fallen.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[Regesta Habsburgica 3] n. 14, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1314-11-00_1_0_7_0_0_14_14
(Abgerufen am 24.05.2019).