Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 409.

Kg. Ludwig (1) teilt dem Rat und der Bürgergemeinde von Eger mit, dass er sie mit ihrem gewöhnlichen Dienst und undertaenicheit, der ir roemischen reiche schuldich seit, an König Johann von Böhmen des reiches getrewen fuersten, verpfändet hat1, (2) fordert sie auf, Johann gehorsam zu sein, der versprochen hat, ihnen in allem behilflich zu sein, und (3) versichert, gewinne wir den gewalt, den wir zurechte haben suellen, sich immer für ihre Wiedereinlösung um die Pfandsumme zu bemühen.

Originaldatierung:
Geben ze Muenchen dez eretages nach sand Barcholomes tach 1315, r.a. 12.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im Státní okresní archiv Cheb, Urkunden Nr. 18; Königssiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 50,5) an Pressel (A). – Vidimus des Regensburger Klerikers und Notars Iodocus Engelhard von 1470 Juni 29 ebd., Urkunden Nr. 736. – Abschrift 16. Jh. ebd., Archiv města Cheb, Fasc. 1, Karton 1, C 12 (1,11). – Kopialbuch von 1636 ebd., Archiv města Cheb, Buch 1011 fol. 12r Nr. 8. – Begl. Abschrift von 1684 April 14 ebd., Archiv města Cheb, Fasc. 1, Karton 1, C 12 (1,5). – 3 Abschriften 17. Jh. ebd., Archiv města Cheb, Fasc. 1, Karton 1, C 12 (1,2; 1,7; 1,9). – Begl. Abschrift des Notars Johann Bürger [?] von 1702 September 25 im Archiv Národního muzea, Prag, Palacký Diplomatář – sbírka C sub dato. – Begl. Abschrift von 1723 August 21 im Státní okresní archiv Cheb, Archiv města Cheb, Fasc. 1, Karton 1, C 12 (1,3). – Chronik um 1732 ebd., Archiv města Cheb, Buch 985 fol. 12v-13v. – Chronik 18. Jh. ebd., Archiv města Cheb, Buch 1020 pag. 121. – Chronik 18. Jh. ebd., Archiv města Cheb, Buch 1022 pag. 12f. – Begl. Abschrift des Egerer Registrators Georg Kehler [?] von 1811 Januar 14 einer begl. Abschrift von 1640 September 11 im Archiv Národního muzea, Prag, Palacký Diplomatář – sbírka C sub dato. – Chronik 19. Jh. im Státní okresní archiv Cheb, Archiv města Cheb, Buch 1030 fol. 43r-v. – Abschrift 19. Jh. ebd., Archiv města Cheb, Fasc. 1, Karton 1, C 12 (1,1). Drucke: Lünig, Reichsarchiv 6, I, 1 S. 466 Nr. 320. – Drivok, Geschichte S. 320 Nr. 7. – Emler, Regesta Bohemiae 3 S. 111 Nr. 275 (Auszug). – Gradl, Monumenta Egrana S. 234 Nr. 635 (aus A). – Gradl, Geschichte S. 147 (dt. Übersetzung). – Čelákovský, Cod. Bohemiae 2 S. 171f. Nr. 97 (aus A). – Jireček, Korunní archiv S. 32 Nr. 23 (Auszug). – MGH Const. 5 S. 271f. Nr. 317 (aus A). – Siegl, Verpfändung S. 8f. und Beilage 1 (Abbildung). – Siegl, Wandel S. 44 und Abb. 1 (Abbildung). – Siegl, Stellung S. 36. – Sturm, Archiv Abb. 4 (Abbildung). – Sturm, Eger 1 S. 85f. – Sturm, Districtus S. 69f. (Auszug). Reg.: Böhmer, RI S. 10 Nr. 151. – Siegl, Kataloge S. 4 Nr. 18. – Bansa, Studien S. 127 (Schreiber H 13). – Reg.LdB 8 S. 10 Nr. 20.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. Nr. 2, 203.
  2. 2Zur Urkunde Kürschner, Eger S. 32; Gradl, Chroniken S. 16; Binhack, Äbte 1 S. 80; Siegl, Verpfändung (zu Beilage 1); Siegl, Sterbeorte S. 123; Sturm, Archiv S. 109 (zu Abb. 4); Sturm, Districtus S. 69f.; Sturm, Nordgau S. 172.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 9 n. 28, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-08-26_1_0_7_9_0_28_28
(Abgerufen am 27.02.2020).