Regestendatenbank - 188.480 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 9

Sie sehen den Datensatz 27 von insgesamt 409.

Kg.1 Ludwig (1) verpfändet Heinrich von Ehrenfels und dessen Vetter Heinrich dem Jüngeren von Ehrenfels2 sowie deren Erben für die Schuldsumme von 200 Pfund Regensburger Pfennigen für vergangene und künftige Dienste seine Burg zu Pfaffenhofen mit allem Zubehör, Leuten, Gütern, besucht und unbesucht, und mit allen Rechten, wie er sie selbst besaß, (2) bestimmt, dass sie die Burg besitzen und nutzen können bis zur Wiedereinlösung durch ihn oder seine Erben für genannte Summe sowie für weitere 200 Pfund Regensburger Pfennige, für die dem Empfänger die Burg bereits zuvor verpfändet war, gemäß seiner darüber ausgestellten Urkunde3, (3) verspricht, dass er oder seine Erben ihm die Burg erst nach Bezahlung der 400 Pfund Regensburger Pfennige wieder abnehmen, und (4) erlaubt dem Empfänger aufgrund besonderer Dienste, die Einkünfte aus dem Pfand einzubehalten, ohne sie von der Pfandsumme abziehen zu müssen.

Originaldatierung:
Geben ze Tirhovbten 1315 an vnsrer Frowen tag, als si verschiede, r.a. 14.

Überlieferung/Literatur

Abschrift dt. im Oberpfälzer Register Pap. 1. Hälfte 14. Jh. im StA Amberg, Regierung Amberg 1716 fol. 9r-v mit Überschrift von Schreiberhand: Heinrich von Erenvels und Zusatz von gleicher Hand am Ende: Sigillum maius (B). – Abschrift Thomas Rieds 19. Jh. in der Staatlichen Bibliothek Regensburg, IM Bav. 1452 sub dato (C). – Abschrift Thomas Rieds 19. Jh. im StA Amberg, Oberpfälzer Administrativakten 9719 fol. 23r Nr. 97 (D). Druck: Oesterreicher, Beiträge 5 S. 59f. Nr. 12 (aus D). Reg.: Böhmer, RI S. 10 Nr. 149. – Erben, Oberpfälzisches Register S. 76 Nr. 106 (aus B). – Sprinkart, Kanzlei S. 553 Nr. 1470.

Anmerkungen

  1. 1In B irrtümlich: Ludwig [...] roemischer chaiser chuenig.
  2. 2Zu Personen und Familie Sprinkart, Kanzlei u.a. S. 142f.; Boos, Burgen S. 283; Boos, Ehrenfels S. 72f. – Zur Burg Spitzenberger, Streiflichter S. 127.
  3. 3Nr. 26.
  4. 4Zur Urkunde Oesterreicher, Beiträge 5 S. 13; Freyberg, Das goldene Buch S. 90 (erwähnt).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 9 n. 27, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1315-08-15_2_0_7_9_0_27_27
(Abgerufen am 29.03.2020).