Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 7

Sie sehen die Regesten 151 bis 200 von insgesamt 726

Anzeigeoptionen

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 151

1320 Oktober 28, Nürnberg

Kg. Ludwig bestätigt die Rechte der Grafschaft Hirschberg1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 152

1320 November 1, Nürnberg

Kg. Ludwig (1) verleiht angesichts der Brandschäden durch Herzog Leopold [I. von Österreich] und den Frazze seinen Bürgern von Landsberg [a. Lech] das Recht, von je drei Scheiben Salz, die aus seinem Land [Ober]bayern durch das obere Tor in die Stadt gebracht werden, einen Pfennig zu erheben,...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 153

1320 November 8, Nürnberg

Kg. Ludwig überträgt dem Spital in Ingolstadt die Martinskapelle in Neuburg a.d. Donau1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 154

1321 Januar 8, Nürnberg

Kg. Ludwig nimmt das Zisterzienserinnenkloster Seligenporten in seinen Schutz.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 155

1321 Januar 8, Nürnberg

Kg. Ludwig befreit alle auf den Gütern des Zisterzienserinnenklosters Seligenporten wohnenden Leute des Reiches von Diensten und Abgaben1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 156

1321 Januar 10, Kastl

Kg. Ludwig läßt drei Eigenleute frei zur Ausstattung des Jahrtages seiner Tochter Anna im Benediktinerkloster Kastl.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 157

1321 Februar 12, München

Kg. Ludwig untersagt allen seinen Richtern und Vögten, über Klagen bezüglich der Güter und Leute des [Heiliggeist]spitals in München zu richten, weil er selbst oder sein Viztum darüber richten werden, und befristet diese Regelung von kommendem Georgstag an auf zwei Jahre1. Geben ze Mve nchen...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 158

1321 Februar 14, München

Kg. Ludwig (1) setzt als Hilfe für die Sondersiechen am Gasteig in München den Gerichtsstand für Friedrich den Schrauf, der auf dem Hof in Zamdorf sitzt, und seine Nachfolger nur in seiner Stadt München nach Stadtrecht und sonst vor keinem seiner Amtleute fest, (2) befreit sie von allen...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 159

1321 Februar 21, München

Kg. Ludwig überträgt Ulrich dem Eisenhofer und seinen Erben für Dienste, die er ihm von jetzt bis zum kommenden Martinstag leisten1 soll vnd auch einmalen getan hat, die Vogtei über die Güter und Leute in Wessobrunn, die früher Heinrich der Menzinger innehatte und die er und sein verstorbener...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 160

1321 Februar 26, München

Kg. Ludwig erneuert Abt Marquard und dem Benediktinerkloster Tegernsee die Niedergerichtsbarkeit.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 161

1321 März 10, München

Kg. Ludwig (1) erläßt seinen Bürgern von Landsberg [a. Lech] angesichts der Schäden, die sie durch seine Feinde vnd von manigerlai anderen sachen erlitten haben und noch erleiden, von der jährlichen gewöhnlichen Steuer in Höhe von 50 Pfund Augsburger Pfennigen 10 Pfund, (2) bestimmt, daß sie...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 162

1321 März 11, München

Kg. Ludwig verspricht auf Bitten der Bürger von München, daß Geistliche und Laien ihre Güter ohne Beeinträchtigung durch ihn, seinen Viztum, seine Richter und Amtleute in die Stadt bringen können, und bestimmt, daß sie zu ihren Lebzeiten oder im Tode frei darüber verfügen können zugunsten ihrer...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 163

1321 Juni 18, Burglengenfeld

Kg. Ludwig erlaubt dem Spital in Ingolstadt, wöchentlich zwei Fuder Brennholz aus dem Weicheringer Forst zu holen1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 164

1321 Juli 6, Burglengenfeld

Kg. Ludwig überträgt dem Zisterzienserkloster Fürstenfeld das Gericht zu Inchenhofen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 165

1322 April 12, München

Kg. Ludwig überträgt dem Klarissenkloster am Anger in München das Hubgeld im Winkel zu Kösching zu Eigen1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 166

1322 Juni 1, Burglengenfeld

Kg. Ludwig genehmigt den Tausch der Kirchen in Wolnzach und Geisenhausen zwischen dem Regensburger Dekan und Heinrich dem Preysinger1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 167

1322 Juni 24, Ingolstadt

Kg. Ludwig überträgt den Bürgern von Ingolstadt Strafrechte gegenüber unredlichen Steuerzahlern1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 168

1322 August 25, Regensburg

Kg. Ludwig bestätigt dem Benediktinerkloster Wülzburg das Patronatsrecht der Kirche in Weißenburg.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 169

1322 September 23, im Feld bei Altötting

Kg. Ludwig überträgt dem Zisterzienserkloster Fürstenfeld den Grund zu Wildenroth mit Zubehör1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 170

1322 Oktober 4, Regensburg

Kg. Ludwig erhöht Kg. Johann von Böhmen die Pfandsumme der Stadt Eger um 10000 Mark Silber.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 171

1322 Oktober 4, Regensburg

Kg. Ludwig verpfändet Kg. Johann von Böhmen unter anderem die Stadt Altenburg für 10000 Mark Silber.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 172

1322 Oktober 8, Regensburg

Kg. Ludwig erlaubt, jeden zu pfänden, der im Umkreis einer halben Meile um den Markt Waischenfeld Handel treibt1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 173

1322 Dezember 19, München

Kg. Ludwig bestätigt dem Klerus in Oberbayern alle Rechte1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 174

1322 Dezember 24, Regensburg

Kg. Ludwig (1) erlaubt seinen Bürgern von Ingolstadt, nachdem er ihnen mit andern vnsern briefen1 einen eigenen Pfandeinnehmer zur Schuldeneintreibung zugestanden hat, dem aber Pfand verwehrt und weggenommen worden ist, gegen jeden, der ihnen oder ihrem Pfandeinnehmer ein Pfand verwehrt oder...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 175

1322 Dezember 24, Regensburg

Kg. Ludwig (1) setzt fest, daß für seine Bürger von Ingolstadt angesichts ihrer Dienste sowie der Schäden, die sie von vnsern wegen genommen haben, die jährlichen Steuern verringert werden, wenn sie sie zuvor seinem Wirt Gumprecht an der Hayde, Bürger von Regensburg, für die Schulden, die er...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 176

1323 Januar 5, Amberg

Kg. Ludwig nimmt Kraft I. von Hohenlohe wieder in seine Huld auf.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 177

1323 Januar 6, Velburg

Kg. Ludwig gewährt dem Benediktinerkloster Kastl einen Wochenmarkt.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 178

1323 Februar 2, München

Kg. Ludwig belehnt Graf Berthold VII. von Henneberg-Schleusingen mit den von der Markgrafschaft Brandenburg gekauften Reichslehen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 179

1323 Februar 26, Ingolstadt

Kg. Ludwig verpfändet Kraft I. von Hohenlohe die Städte Crailsheim und Lohr.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 180

1323 Februar 26, Ingolstadt

Kg. Ludwig verpfändet Kraft I. von Hohenlohe Crailsheim und Honhardt für 1000 Pfund Haller.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 181

1323 März 10, Ingolstadt

Kg. Ludwig vermindert die Gerichtsbußen für die Bürger von Rain.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 182

1323 März 12, Nürnberg

Kg. Ludwig bestätigt Graf Berthold VII. von Henneberg-Schleusingen die Urkunde Heinrichs VII. von 1310 September 171.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 183

1323 April 9, Nürnberg

Kg. Ludwig erläßt einen Reichslandfrieden

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 184

1323 April 13, Nürnberg

Kg. Ludwig erlaubt Kraft I. von Hohenlohe, in Ingelfingen einen Markt zu errichten.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 185

1323 April 28, Nürnberg

Kg. Ludwig bestätigt Bischof Heinrich I. von Naumburg (Saale) die Privilegien.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 186

1323 April 28, Nürnberg

Kg. Ludwig überträgt Berthold VII. von Henneberg-Schleusingen die bisher von Heinrich und Leupold, den Küchenmeistern von Nortenberg, innegehabte Veste Belrieth zu Lehen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 187

[vor 1323 Mai 4]

Kg. Ludwig überantwortet Kraft I. von Hohenlohe die Pflege von Wassertrüdingen, Steinberg und Hilsbach, die des Kg. Kinder nach seinem Tod wieder einfordern können.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 188

1323 Juni 1, bei Bamberg

Kg. Ludwig überträgt Vogt Heinrich IV. von Gera die Reichslehen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 189

1323 Juni 12, Landshut

Kg. Ludwig bestätigt Erzbischof Friedrich III. von Salzburg die inserierte Urkunde der Herzöge Heinrich XIV., Otto IV. und Heinrich XV. von Niederbayern von 1323 Mai 211.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 190

[1323] Juni 29, Nürnberg

Kg. Ludwig gebietet allen seinen Amtleuten, Viztumen, Vögten, Richtern, Dienstleuten und Edelleuten, nicht zu gestatten, daß irgend jemand dem Pfandeinnehmer, den er seinen Bürgern von Ingolstadt zur Schuldeneintreibung zugestanden hat1, ein Pfand verwehre noch ihn behindere, und befiehlt...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 191

1323 Juni 29, Nürnberg

Kg. Ludwig gebietet den Schutz des den Bürgern von Ingolstadt verliehenen freien jährlichen Marktes1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 192

1323 Juli 18, Nürnberg

Kg. Ludwig überträgt Wolfhard dem Zenger den Hof in Laubnach zu Lehen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 193

1323 Juli 23, Nürnberg

Kg. Ludwig befreit die Bürger von München für bisherige und künftige Dienste vom Zoll zu Wasser und zu Lande in seiner Stadt Nürnberg, so wie es die Bürger von Nürnberg [in München] sind1. Geben [...] Nue renberg an dem naehsten samtztag vor sant Jacobs tag 1323, r.a. 92.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 194

1323 Juli 23, Nürnberg

Kg. Ludwig befreit die Bürger von Nürnberg vom Zoll in München1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 195

1323 Juli 29, Nürnberg

Kg. Ludwig erlaubt der Stadt Nürnberg, den Schultheiß als Richter vertreten zu lassen.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 196

1323 August 21, Arnstadt

Kg. Ludwig überträgt Kraft I. von Hohenlohe alle ledig gewordenen Reichslehen des Grafen Ruprecht IV. von Dürn.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 197

1323 August 28, Nürnberg

Kg. Ludwig setzt Graf Berthold VII. von Henneberg-Schleusingen zum Pfleger Markgraf Ludwigs von Brandenburg ein1.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 198

1323 August 30, Nürnberg

Kg. Ludwig überträgt Burggraf Friedrich IV. von Nürnberg das Bergregal.

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 199

[1323] September 17, München

Kg. Ludwig gebietet dem jetzigen und künftigen Richter in Wolfratshausen aufgrund der Bitte seiner Leute in Wolfratshausen um die Pfändungsrechte der Bürger von München und anderer seiner Städte, in Schuldfällen für sie wie für München und andere Städte zu pfänden und diejenigen, die sich...

Details

Ludwig der Bayer - [RI VII] H. 7 n. 200

1323 September 27, München

Kg. Ludwig belehnt Burggraf Friedrich IV. von Nürnberg mit Regnitzhof.

Details