Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 99 von insgesamt 726.

Kg. Ludwig gewährt dem Benediktinerinnenkloster Altomünster den Anspruch auf die Hinterlassenschaft seiner Pfarrinhaber.

Überlieferung/Literatur

Ergibt sich hier aus: [1317] 17. Maerz. König Ludwig verleiht dem convent zu Altenmünster das verfahren mit dem nachlaße der pfaffen (Register Pap. 19. Jh. im SchloßA Jetzendorf, Nr. 6216 fol. 9r). Orig. Perg. dt. im BayHStA München, Altomünster KU 8 (= KLS 124).

MB 10 S. 335 Nr. 4.

BÖHMER, RI S. 14 Nr. 234. — Reg.LdB 3 S. 27 Nr. 49.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 7 n. 99, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1317-03-13_1_0_7_7_0_99_99
(Abgerufen am 21.05.2019).