Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 7

Sie sehen den Datensatz 11 von insgesamt 726.

Kg. Ludwig bestätigt der Mainzer Kirche, daß ihre Untertanen nicht vor sein Gericht gezogen werden können.

Überlieferung/Literatur

Ergibt sich hier aus: [1314] 20. Dec[em]br[is]. Ludowicus [...] cuncta privilegia [...] ecclesiae Moguntinae [...] in hunc modum innovat ac confirmat, quod ministeriales, fideles [...] ad serenitatis suae seu alterius judicis examen [...] non trahentur, quam archiepiscopus Moguntinus de ipsis in reddenda justitia negligens fuerit vel remissus (Register Pap. 19. Jh. im SchloßA Jetzendorf, Nr. 6216 fol. 1r-v). 2 Orig. Perg. lat. im StA Würzburg, Mainzer U 6146, 6147 (= KLS 21/I, II) (A1, A2).

MGH Const 5 S. 143 Nr. 149 (aus A1, A2).

BÖHMER, RI S. 3 Nr. 36.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 7 n. 11, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1314-12-20_2_0_7_7_0_11_11
(Abgerufen am 25.06.2019).