Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 45 von insgesamt 129.

Ks. Ludwig befiehlt Schultheiß, Rat und Bürgerschaft von Zürich, die am kommenden Lichtmeßtag1 ihm [und dem Reich] geschuldete gewöhnliche Steuer, die er Graf Berthold [VI.] von Graisbach und Marstetten, genannt von Neuffen, verschaffet hat och mit disem brief, dem Grafen anzuweisen2, und quittiert den Betrag unter Vorbehalt der Zahlung.

Originaldatierung:
geben ist ze Regenspurg an dem nahsten dinztag nach Petri vnd Pauli 1331, r.a. 17, i.a. 43.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StA Zürich, C I Nr. 137; Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51, 1 und 2) an Pressel. — Kopialbuch von 1780 ebd., B I 266 pag. 911f.

Winkelmann, Acta 2 S. 334 Nr. 535 (aus A). — Escher-Schweizer, UB Zürich 11 S. 291 Nr. 4383 (aus A).

Meyer von Knonau, Urkunden S. 106 Nr. 86. — Böhmer, RI S. 321 Nr. 2995. — Moser, Kanzleipersonal S. 52 (Schreiber K 7 = H 51 bei Bansa, Studien).

Anmerkungen

  1. 11332 Februar 2.
  2. 21332 April 25, Ulm: Graf Berthold [VI.] von Graisbach und Marstetten, genannt von Neuffen, quittiert der Bürgerschaft von Zürich den Empfang von 900 Florentiner Gulden, die ihm Ks. Ludwig auf die Reichssteuer der Stadt anwies (Überl.: Orig. Perg. dt. im StA Zürich, C I Nr. 139. — Kopialbuch von 1780 ebd., B I 266 pag. 919f. Druck: Escher-Schweizer, UB Zürich 11 S. 351 Nr. 4450 (aus A)). 1332 Juni 13, Zürich: Ritter Burkhard von Ellerbach quittiert den Bürgern von Zürich den Empfang von 480 [Florentiner] Gulden, deren Zahlung sie ihm versprochen hatten und die sie dem Grafen Berthold [VI.] von Neuffen [als Teilbetrag] aus ihrer dem Ks. geschuldeten Steuer (vnd schuldig waren von graven Berchtoltz wegen von Niffen von der stvi r die si dem keyser geben hant) zu zahlen hatten (Überl.: Orig. Perg. dt. im StA Zürich. C I Nr. 140. — Kopialbuch von 1780 ebd., B I 266 pag. 923f. Druck: Escher-Schweizer, UB Zürich 11 S. 362 Nr. 4464 (aus A)).
  3. 3Zur Urkunde Serck, Berthold S. 43. — Die Zahlung erfolgte erst ein Jahr später; vgl. auch die erneute Quittung des Ks. für diese Jahressteuer von 1332 April 11 (Nr. 49).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 6 n. 45, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1331-07-02_1_0_7_6_0_45_45
(Abgerufen am 15.09.2019).