Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 6

Sie sehen den Datensatz 39 von insgesamt 129.

Ks. Ludwig bestätigt den Bürgern von Zürich auf ihre in seiner Gegenwart vorgebrachten Bitten nach dem Vorbild der Urkunde Kaiser Heinrichs [VII. von 1309 Mai 15]1 sowie anderer römischer Kaiser und Könige2, seiner Vorgänger, das [inserierte] Diplom König Rudolfs [I.] von 1273 November 23, in welchem dieser nach dem Vorbild der Urkunde Kaiser Friedrichs [II. von 1218 März 17]4 Abtei [Fraumünster], Propstei [Großmünster] und Stadt Zürich u.a. in seinen Schutz nimmt, ihre Rechte bestätigt und verspricht, daß sie auf keine Weise dem Reich entfremdet werden sollen.

Originaldatierung:
Dat. Ratispone 1331 feria quarta proxima post Mathie apostoli, r.a. 17, i.a. 45.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. lat. im StA Zürich, Urk. C I Nr. 7; Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51, 1 und 2) an blau-roten Seidenfäden. — Kopialbuch 14. Jh. ebd., B III 2 pag. 123f. (dt. Übersetzung pag. 124—127). — Kopialbuch von 1428 ebd., B I 276 fol. 12v —13r (dt. Übersetzung fol. 13r —15r). — Kopialbuch von 1702 ebd., B I 243 fol. 79r —80v (dt. Übersetzung fol. 80v —82r). — Kopialbuch 18. Jh. im Stadtarchiv Zürich, III B 3 pag. 220—222 (ohne Insert aus A).

Wyss, Geschichte, Beilage S. 378 Nr. 413 (ohne Insert aus A). — Escher-Schweizer, UB Zürich 11 S. 274 Nr. 4355 (ohne Insert aus A).

Meyer von Knonau, Urkunden S. 106 Nr. 84 (zu Februar 28). — Böhmer, RI S. 321 Nr. 2989. — Wrede, Leonhard von München, Anhang Nr. 7. — Moser, Kanzleipersonal S. 21 (Schreiber K 3 = H 45, Leonhard von München bei Bansa, Studien). — MGH Const. 6/2 S. 21 Nr. 33d.

Anmerkungen

  1. 1Escher-Schweizer, UB Zürich 8 S. 242 Nr. 2974 (ohne Insert).
  2. 2Vgl. die Bestätigungen König Adolfs von 1292 Dezember 23 (Escher-Schweizer, UB Zürich 6 S. 183 Nr. 2217 (ohne Insert); Böhmer-Samanek, RI Adolf S. 60 Nr. 155) und König Albrechts I. von 1298 Oktober 11 (Escher-Schweizer, UB Zürich 7 S. 58 Nr. 2460 (ohne Insert)).
  3. 3Escher-Schweizer, UB Zürich 4 S. 247 Nr. 1534; Böhmer-Redlich, RI Rudolf S. 24 Nr. 26.
  4. 4Escher-Schweizer, UB Zürich 1 S. 271 Nr. 385; Böhmer-Ficker, RI 1198—1272 S. 221 Nr. 932.
  5. 5Vgl. dazu die gleichlautende Urkunde von 1315 April 10. Zürich: Kg. Friedrich bestätigt den Bürgern von Zürich nach dem Vorbild König Heinrichs [VII.] das [inserierte] Diplom seines Großvaters König Rudolf [I.] von 1273 November 2. — Datum in Thurego IIIIo idus Aprilis 1315 indictione XIIIo , r.a. 1 (Überl.: Orig. Perg. lat. im StA Zürich, C I Nr. 76. — Kopialbuch von 1428 ebd., B I 277 fol. 140r. — Kopialbuch 18. Jh. im Stadtarchiv Zürich, III B 3 pag. 168. Druck: Winkelmann, Acta 2 S. 271 Nr. 423 (aus A); Reg.: Gross, Reg. Habsburg S. 22 Nr. 162).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 6 n. 39, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1331-02-27_2_0_7_6_0_39_39
(Abgerufen am 16.09.2019).