Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 334 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig überträgt für bisherige und gegenwärtige Dienste für ihn und das Reich den Grafen Ludwig [VIII.] und Friedrich [II.] von Oettingen, Landvögten im Elsaß, alle heimgefallenen Lehen des von Weinstein zu Lehen, wie sie genannt und wo sie gelegen sind, wobei die Güter ausgenommen sind, für die es einen rechtmäßigen leiblichen Erben gibt.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Ingolstat an mentag nach sant Barthelmeus tag 1347, r.a. 33, i.a. 20.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im Fürstlich Oettingen-Spielbergschen Archiv Harburg, HA IV,33,1; Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51,1/2) — stark beschädigt — an rot-grünen Seidenfäden (A). — Kopialbuch 18. Jh. ebd., K 4 Nr. 58. — Abschrift 18. Jh. im Fürstlich Oettingen-Wallersteinschen Archiv Harburg, Kopiensammlung sub dato.

Lang, Oettingen S. 556 Nr. 29 (aus A).

Böhmer, RI S. 163 Nr. 2592. — Dertsch-Wulz, Urkunden Oettingen S. 197 Nr. 536. — Moser, Kanzleipersonal S. 165 (Schr. 31).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 334, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1347-08-27_1_0_7_5_0_334_334
(Abgerufen am 20.02.2018).