Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 318 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig befiehlt Bürgermeister, Rat und Bürgern zu Augsburg, seinem obersten Schreiber Ulrich [Hofmaier]1 400 Pfund Haller auszuzahlen, die er ihm nah seiner brief sage, die er von vns darvmb hat2, verschrieben hat und die sie ihm am kommenden Martinstag3 als Reichssteuer schulden, und verspricht für sich und seine Amtleute, sie danach von dieser Summe für 1 Jahr4 loszusagen.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Lantzhut an sant Symon Jud [e ] abent 1345, r.a 31, i.a. 185.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StadtA Augsburg, allgemeine Urkundenreihe sub dato; 2. Kaisersekret (Posse, Siegel 1 Tf. 51,4) in Schüssel an Pressel (A).

Meyer, UB Augsburg 1 S. 392 Nr. 416 (aus A).

Böhmer, RI S. 154 Nr. 2450. — Knöpfler, Reichsstädtesteuer S. 46. — Bansa, Studien S. 200 (Schr. H 45).

Anmerkungen

  1. 1Zu Ulrich vgl. Buff, Hofmair S. 186—201; Steiger, Augsburg S. 64; Moser, Kanzleipersonal S. 208—237; Thomas, Ludwig S. 148.
  2. 2Nr. 317.
  3. 31345 November 11.
  4. 4Bis 1346 November 11.
  5. 5Vgl. Nr. 306.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 318, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1345-10-27_2_0_7_5_0_318_318
(Abgerufen am 19.06.2018).