Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 314 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig (1) überträgt Amtmann, Bürgermeister, Rat und Bürgern zu Lindau für vergangene und künftige Dienste im Reich das Recht, daß alle jetzt oder künftig in der Stadt Lindau seßhaften Leute, arme oder reiche, Männer oder Frauen, Ritter oder Knechte, edle oder unedle, junge oder alte, zusammen mit ihren Erben und Nachkommen von den Abgaben vae lle, bae nn, huptrecht vnd erbschaft befreit sind gegenüber Geistlichen oder Weltlichen, Edlen oder Unedlen, (2) erteilt ihnen bei den genannten Abgaben die Rechte seiner und des Reiches Bürger und Stadt zu Ravensburg und (3) nimmt von dieser Regelung alle Rechte von Äbtissin und Konvent des [Kanonissen]stiftes Lindau, die keinen Schaden leiden sollen, gegenüber den Bürgern aus.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Nue rnberg an donerstag nach sand Veyts tag 1345, r.a. 31, i.a. 18.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StA Augsburg, MüB Rst. Lindau U 83 (= KLS 1007); Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51,1/2) an rot-grünen Seidenfäden. — Kopialbuch 16. Jh. ebd., Rst. Lindau L 3 fol. 11r. — Kopialbuch 18. Jh. ebd., Rst. Lindau L 2 S. 10—11. — Vidimus des Reichskammergerichts von 1715 Juli 12 ebd., Rst. Lindau U 1710 fol. 4r. — Abschrift 18. Jh. liegt dem

Orig. bei. — Abschrift 18. Jh. im StadtA Lindau, Akten 46,1.

Lünig, Reichsarchiv 13 S. 1300 Nr. 7.

Sterr, Ludwig S. 334. — RB 8 S. 45. — Böhmer, RI S. 153 Nr. 2441. — Würdinger, Lindau S. 21. — Moser, Kanzleipersonal S. 150 (K 30).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 314, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1345-06-16_1_0_7_5_0_314_314
(Abgerufen am 24.06.2018).