Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 311 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig erlaubt auf Bitten Johanns des Langenmantels, Bürgers zu Augsburg, im Markt zu Zusmarshausen einen freien Jahrmarkt am Laurentiustag1 und gewährt für sich und alle seine Helfer, Diener und Untertanen allen denen, die den Jahrmarkt mit ihrer Habe und Kaufmannschaft besuchen, sicheres Geleit.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Mue nchen an donerstag vor Mittervasten 1345, r.a. 31, i.a. 182.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StA Augsburg, MüB HU Augsburg 299 (= KLS 989); Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51,1/2) — stark beschädigt — an rot-grünen Seidenfäden.

MB 33,2 S. 120 Nr. 122.

RB 8 S. 35. — Böhmer, RI S. 420. — Vock, Urkunden Augsburg S. 160 Nr. 327. — Moser, Kanzleipersonal S. 149 (Schr. K 30).

Anmerkungen

  1. 1August 10.
  2. 2Im Register (Pap. 18. Jh. im StA Augsburg, MüB Hochstift Augsburg L 555) zweifach zu 1344 als Nr. 3 und 1345 als Nr. 5 erwähnt.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 311, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1345-03-03_1_0_7_5_0_311_311
(Abgerufen am 18.02.2018).