Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 321 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig setzt Ludwig von Staufen zum Landvogt in Augsburg ein und gebietet ihm, der Stadt alle Freiheiten und Rechte zu erhalten.

Überlieferung/Literatur

Orig. und Kopien bisher nicht aufgetaucht, ergibt sich aus: Es hatt auch vmb dise zeit gemelter kayser Ludwig herrn Ludwigen von Stauffen zu ainem vogt belehnet, welcher die statt Augspurg bey allen freyheiten vnd recht erhalten vnd beschuzzen solle, beschechen anno tausend dreyhundert fünf vnnd vierzig (Chronik Pap. 18. Jh. in der StStadtB Augsburg, Cod. Aug. 2o 109 fol. 32r).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 321, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1345-01-01_1_0_7_5_0_321_321
(Abgerufen am 21.06.2018).