Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 304 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig verschreibt Meister Ulrich dem Hofmair, seinem obersten Schreiber1 die halbe gewöhnliche Augsburger Reichssteuer, die am kommenden Martinstag2 fällig wird.

Überlieferung/Literatur

Orig. und Kopien bisher nicht aufgetaucht, ergibt sich aus Nr. 3053.

Anmerkungen

  1. 1Zu Ulrich vgl. Buff, Hofmair S. 186—201; Steiger, Augsburg S. 64; Moser, Kanzleipersonal S. 208—237; Thomas, Ludwig S. 148.
  2. 21344 November 11.
  3. 3Vgl. Nr. 213 Anm. 4.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 304, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1344-11-05_1_0_7_5_0_304_304
(Abgerufen am 20.02.2018).