Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 291 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig setzt für Rat und Bürgerschaft zu Höchstädt folgende Regelungen fest: (1) Wer einen Meineid leistet, ist seinem Vogt zu Höchstädt 6 Pfund und der Stadt 3 Pfund Haller schuldig, (2) wer den Hausfrieden bricht, ist dem Vogt 6 Pfund und der Stadt 3 Pfund Haller schuldig, (3) swer auch den andern von dem kristentuo me beschiltet, ist dem Vogt 4 Pfund und der Stadt 2 Pfund Haller schuldig, (4) führt jemand ein zu kleines Maß, kann der Vogt einen Bürger bei Strafe von 1 Pfund Haller zur Überprüfung bestimmen, wobei ihm im Bestätigungsfalle 1 Pfund Haller zusteht, (5) bei zu kleinem Maß und Viertel steht dem Vogt 1 Pfund Haller zu, (6) ob auch die oe lbuo chsse oder swelherley geweg zu klein sind oder nicht geeicht, steht dem Vogt 1 Pfund Haller zu, (7) wer eine zu kurze Elle führt, die nicht dem Eisen entspricht, ist dem Vogt 1 Pfund Haller schuldig; ferner (8) bestimmt der Ks., daß diese Regelungen für die jetzt und künftig in Höchstädt wohnenden Bürger gelten zusätzlich zu den Rechten und Gesetzen, die sie von ihm und seinen Vorgängern haben, und (9) bestätigt ihnen diese älteren Rechte für sich und seine Erben.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Nue rnberg an mitwochen nach sant Kathrinen tag 1342, r.a. 29, i.a. 151.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StadtA Höchstädt, U 5; Siegel fehlt, ehemals an Pressel (dauernd ausgestellt im Heimatmuseum Höchstädt) (A).

Oblinger, Urkunden S. 79 Nr. 1 (aus A).

Oblinger, Urkunden S. 37 Nr. 5.

Anmerkungen

  1. 1Zur Urkunde Layer, Höchstädt S. 18. — Vgl. die Bestätigungsurkunden des Herzogs Stephan III. von Bayern von 1379 November 28 (Oblinger, Urkunden S. 83 Nr. 4; S. 45 Nr. 27), und der Pfalzgrafen Philipp Ludwig von 1572 Juni 16 (Orig. Perg. dt. im StadtA Höchstädt, U 302) und Philipp Wilhelm von 1656 Januar 14 (Orig. Perg. dt. im StadtA Höchstädt, U 363).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 291, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1342-11-27_1_0_7_5_0_291_291
(Abgerufen am 21.10.2018).