Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 162 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig bestätigt Äbtissin und Konvent des [Benediktinerinnen]klosters Holzen, Diözese Augsburg, eine [inserierte, gefälschte, undatierte] Urkunde Kaiser Friedrichs [I.]1.

Originaldatierung:
Dat. in Ratispona in vigilis beate Marie Magdalene 1332, r.a. 18, i.a. 5.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. lat. im StA Augsburg, MüB KU Holzen 600 (früher 27/1; = KLS 517a); Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51,1/2) an grünen Seidenfäden (A). — Kopialbuch 16. Jh. ebd., KL Holzen 38 fol. 8r —9r, 9r —10v (dt. Übersetzung).

Winkelmann, Acta S. 343 Nr. 547 (aus A).

Moser, Kanzleipersonal S. 42 (Schr. K 5).

Anmerkungen

  1. 1Schutzverleihung und Vogteibestimmungen. Orig. bisher nicht aufgetaucht (Stumpf-Brentano, Acta S. 554 Nr. 392; Ders., Kaiserurkunden S. 497 Nr. 4570a).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 162, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1332-07-21_1_0_7_5_0_162_162
(Abgerufen am 19.06.2018).