Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 144 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig erhöht Graf Albrecht von Werdenberg, genannt von Heiligenberg, für die geplante Teilnahme mit 12 Helmen an einem Zug nach Brandenburg die Pfandsumme für seine und des Reiches Freisassen im Allgäu, für die er schon 1200 Mark Silber zu Pfand hat, um 300 Mark Silber und bestimmt, daß er die 300 Mark in der gleichen Weise wie die alte Pfandsumme innehaben soll, als sein brief sagent, die er darvber hat1.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Auspurch an dem montag vor Symonis vnd Jude 1331, r.a. 17, i.a. 4.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im Fürstlich und Gräflich Fuggerschen Familien- und Stiftungsarchiv Dillingen, 201,7; Siegel fehlt, rote Seidenfäden anhängend (A).

MGH Const 6,2 S. 101 Nr. 162 (aus A).

Böhmer, RI S. 84 Nr. 1359. — Moser, Kanzleipersonal S. 40 (Schr. K 5). — Reg.LdB 1 S. 63 Nr. 148.

Anmerkungen

  1. 1Nr. 106.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 144, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1331-10-21_4_0_7_5_0_144_144
(Abgerufen am 17.07.2018).