Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 139 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig (1) gibt den Brüdern Graf Ludwig [VIII.] und Friedrich [II.] von Oettingen, seinen lieben heimlichen, für Dienste, die sie ihm geleistet haben, 700 Mark Silber zv stivr [...] an der von ihnen gekauften Landgrafschaft Elsaß, (2) verpfändet ihnen für die Summe die 60 Mark Silber Reichssteuer von den Juden zu Straßburg mit dem Vorbehalt, daß darüber hinausgehende Zahlungen der Juden von der Pfandsumme abgezogen werden, und (3) untersagt, die Empfänger daran zu hindern.

Originaldatierung:
Gebn. [...] ze Nurenberg 1331 an dinstag nach vnser Frowen tag, als si gen himel fur, r.a. 17, i.a. 41.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im Fürstlich Oettingen-Wallersteinschen Archiv Harburg, U I,202; Kaisersiegel mit Rücksiegel (Posse, Siegel 1 Tf. 51, 1/2) — stark beschädigt — an roten Seidenschnüren (A). — Beglaubigte Abschrift von 1739 Juni 13 ebd., L 48 fol. 26r. — Abschrift 18. Jh. liegt dem

Orig. bei.

MGH Const 6,2 S. 90 Nr. 146 (aus A).

Böhmer, RI S. 83 Nr. 1347. — Wiegand, UB Straßburg S. 474 Nr. 520 Anm. 3. — Dertsch-Wulz, Urkunden Oettingen S. 135 Nr. 364. — Bansa, Studien S. 196 (Schr. H 45). — Moser, Kanzleipersonal S. 23 (Schr. K 3).

Anmerkungen

  1. 1Zur Urkunde Lang, Oettingen S. 512 Anm. 47. — Auf die Urkunde dürfte sich der Eintrag Item ein lehenbrief von kayser Ludwigen vmb die landtvogtey im Elsass dat. XIIIc vnd XXXI jar (Kopialbuch Pap. 15. Jh. im Fürstlich Oettingen-Spielbergschen Archiv Harburg, K 2 fol. 15r) beziehen.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 139, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1331-08-20_1_0_7_5_0_139_139
(Abgerufen am 25.09.2018).