Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 155 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig bestätigt [Ulrich] dem Kämmerer von Wellenburg die Verpfändung der Weizeneinkünfte in Mittelstetten und der Vogtei über 4 Höfe in [Groß]aitingen für 100 Pfund Augsburger Pfennige.

Überlieferung/Literatur

Orig. und Kopien bisher nicht aufgetaucht, ergibt sich aus Nr. 170 und: Kaiser Ludwig verpfändet die korngült zu Mittelstetten und 4 höfe zu Aitringen an den kommetur von Wöllenburg um 100 [Pfd. ] a. Pfg. ao 1331 (Register Pap. 19. Jh. im StadtA Augsburg, Repertorium 6 fol. 2r).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 155, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1331-01-01_1_0_7_5_0_155_155
(Abgerufen am 24.10.2018).