Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 123 von insgesamt 342.

Ks. Ludwig bestätigt Rat und Bürgern zu Augsburg den Empfang von 1000 Pfund Augsburger Pfennigen, die sie ihm für den kommenden Hoftag zu Frankfurt gegeben haben.

Originaldatierung:
Geben [...] ze Muo nchen an sand Andres abent 1330, r.a. 17, i.a. 31.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StadtA Augsburg, allgemeine Urkundenreihe sub dato; 1. Kaisersekret (Posse, Siegel 1 Tf. 51,3) in Schüssel an Pressel (A). — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. ebd., 2 fol. 90v — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. in der StStadtB Augsburg, Cod. Aug. 2o S 16 sub dato (B). — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. ebd., Cod. Aug. 2o 223 sub dato.

Herberger, Ludwig S. 55 Nr. 27 (aus B). — Meyer, UB Augsburg 1 S. 268 Nr. 300 (aus A). — MGH Const 6,1 S. 738 Nr. 888 (aus A).

Stetten, Geschichte Augsburg 1 S. 97. — Böhmer, RI S. 76 Nr. 1233. — Moser, Kanzleipersonal S. 39 (Schr. K 5).

Anmerkungen

  1. 1Zur Urkunde Knöpfler, Reichsstädtesteuer S. 7; Schumann, Verfassung S. 98. — Die Stadt Augsburg rechnet Anfang Dezember 1330 über den kaiserlichen Aufenthalt ab: Item servientibus, qui de nocte, quum imperator affuit, custodiverunt civitatem, [...]. Item dedimus Cunrado Roehlingero pro vino, quod propinatum fuit diversis dominis, quum imperator affuit, [...] (Hoffmann, Baurechnungen S. 183); auf die Zahlung an den Ks. selbst wird mit: Item dedimus domino imperatori quingentas lib [ras ] et LVIII lib [ras ] minus XXX d [enarios ], quos recepit Hyltprandus notarius vicedomini (Hoffmann, Baurechnungen S. 184) Bezug genommen.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 123, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1330-11-29_1_0_7_5_0_123_123
(Abgerufen am 21.02.2018).