Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 5

Sie sehen den Datensatz 22 von insgesamt 342.

Kg. Ludwig überträgt Ulrich dem Walaer und seinen Erben für jetzige und künftige Dienste den ihm seitens des Herzogtums [Ober]bayern verpfändeten Forsthof zu Neuweiler zu rechtem Lehen und untersagt, die Empfänger darin zu beeinträchtigen.

Originaldatierung:
Geben [...] auf dem velde bei Ezzelingen an dem montag vor sant Michels tag 1316, r.a. 31.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. dt. im StadtA Augsburg, allgemeine Urkundenreihe; Königssekret (Posse, Siegel 1 Tf. 50,6) in Schüssel an Pressel. — Herwartsches Kopialbuch 18, Jh. ebd., 2 fol. 57v. — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. in der StStadtB Augsburg, Cod. Aug. 2o S 16 sub dato. — Herwartsches Kopialbuch 18. Jh. ebd., Cod. Aug. 2o 223 sub dato.

Stetten, Geschlechter Augsburg S. 383 Nr. 31

Böhmer, RI S. 14 Nr. 219. vgl. Add. 3 S. 423. — Bansa, Studien S. 138 (Schr. H 17).

Anmerkungen

  1. 1Müßte „2“ lauten.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 5 n. 22, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1316-09-27_1_0_7_5_0_22_22
(Abgerufen am 19.02.2018).