Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 33 von insgesamt 217.

Ks. Ludwig verpfändet den Pfalzgrafen Rudolf [II.] und Ruprecht [I.] bei Rhein für 6000 Mark Silber die Städte Neckargemünd, Eberbach, Mosbach, Sinsheim sowie die Burgen Trifels, Neukastel, Germersheim, Annweiler, Guttenberg, Falkenburg, Wegelnburg und die Dörfer Haßloch und Böhl.

Überlieferung/Literatur

Regest dt. in Urkundenrepertorium 15. Jh. in den Archives Départementales du Bas-Rhin Strasbourg, C 1 pag. 32. Orig. Perg. dt. im BHStAM, Kurpfalz Urk. 231.

MGH Const. 6/1 S. 573 Nr. 675 (aus A).

Böhmer, RI S. 66 Nr. 1077. — Reg. LdB 2 S. 30 Nr. 74.

Kommentar

Vgl. Nr. 110.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 4 n. 33, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1330-01-22_1_0_7_4_0_33_33
(Abgerufen am 21.05.2019).