Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 24 von insgesamt 217.

Kg. Ludwig bestätigt den Bürgern von Straßburg auf deren in seiner Gegenwart vorgebrachte Bitten hin das inserierte Diplom seines Vorgängers König Heinrich [VII.] von 1310 August 181, mit welchem Straßburg bei Schiffbrüchen und für den Warenverkehr auf dem Rhein Befreiung von der Grundruhr bzw. der Zollentrichtung mit Ausnahme an den Reichszöllen erlangt hat.

Originaldatierung:
Dat. in Nuerenberg VIo idus Aprilis 1323, r.a. 9.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. lat. (A1) in den Archives Municipales de Strasbourg, Fonds des chartes Nr. 727; Siegel fehlt, ehemals an Seidenfäden. Auf der Rückseite 2 (!) Registrata-Vermerke R. — Orig. Perg. lat. (A2) ebenda, Fonds des chartes Nr. 728; Siegel fehlt, ehemals an Seidenfäden. Auf der Rückseite 2 (!) Registrata-Vermerke “R”. — Kopialbuch von 1370 (B) ebenda, AA 65 fol. 25r.

Schoepflin, Als. dipl. 2 S. 129 Nr. 922 (aus B). — Wiegand-Schulte, UB Straßburg 2 S. 372 Nr. 425 (aus A1 und A2). — MGH Const. 5 S. 572 Nr. 734.

Strobel, Geschichte S. 157. — Böhmer, RI S. 33 Nr. 558. — Bansa, Studien S. 144 (A1: Schreiber H 17) und S. 225 (A2: Schreiber nicht zu identifizieren).

Anmerkungen

  1. 1Böhmer, RI Heinrich VII. S. 279 Nr. 279; Druck: Wiegand-Schulte, UB Straßburg 2 S. 229 Nr. 283.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 4 n. 24, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1323-04-08_1_0_7_4_0_24_24
(Abgerufen am 20.04.2019).