Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 22 von insgesamt 217.

Kg. Ludwig bestätigt dem Johanniterorden das inserierte Diplom König Adolfs von 1295 März 111.

Überlieferung/Literatur

Notiz in Urkundenregister 15. Jh. in den Archives Départementales du Bas-Rhin Strasbourg, H 1356 fol. 2v (nicht gezählt). — Reg. in Urkundenregister 16. Jh. ebenda, H 1356 Nr. 10. Orig. Perg. lat. im StA Würzburg, Würzburger Urk. 1393 (AS: BHStA München, KLS 244)

Böhmer, RI S. 32 Nr. 551. — Reg. LdB 2 S. 20 Nr. 46 Anm.

Kommentar

Vgl. Nr. 21 und 25.

Anmerkungen

  1. 1Böhmer-Samanek, RI Adolf S. 186 Nr. 554; das Diplom Adolfs enthält das wörtlich eingerückte Privileg König Rudolfs I. von 1274 Dezember 5 (Böhmer-Redlich, RI Rudolf S. 82 Nr. 282), worin wiederum die Diplome Kaiser Friedrichs I. von 1185 November 28 (MGH DF. I. Bd. 4 S. 190 Nr. 923), König Philipps von 1207 Mai 28 (Böhmer-Ficker, RI 1198—1272 S. 43 Nr. 146) und König Heinrichs (VII.) von 1227 Oktober 17 und von 1227 November 4 (Böhmer-Ficker, RI 1198—1272 S. 741 Nr. 4085 und 4088) eingerückt sind.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 4 n. 22, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1323-03-21_1_0_7_4_0_22_22
(Abgerufen am 19.04.2019).