Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI VII] Ludwig der Bayer (1314-1347) - [RI VII] H. 4

Sie sehen den Datensatz 15 von insgesamt 217.

Kg. Ludwig versichert Rat (consules) und Bürgerschaft von [Ober]ehnheim seiner Gnade, seines Interesses an der Mehrung ihrer von den römischen Königen, seinen Vorgängern, erhaltenen Rechte, Vergünstigungen, Freiheiten und Privilegien sowie seines königlichen Wohlwollens, in allen ihm dargelegten Angelegenheiten, sobald er bei ihnen oder in ihrer Nähe sei.

Originaldatierung:
Dat. Monaci XIIIo kln. Januarii, r.a. 9.

Überlieferung/Literatur

Orig. Perg. lat. in den Archives Municipales d'Obernai, AA 2; Königssiegel — Fragment — (Posse 1, Tf. 50,5) an Pressel. — Abschrift 19. Jh. in den Archives Municipales de Haguenau, Ms. 7.13 fol. 10r-v.

Gyss, Obernai 1 S. 110 Anm. 2 (aus A).

Bansa, Studien S. 154 (Schreiber H 18).

Kommentar

Zur Sache vgl. Gyss, Geschichte S. 49.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI VII] H. 4 n. 15, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1322-12-20_1_0_7_4_0_15_15
(Abgerufen am 20.04.2019).